FAQ

Individualisierung

Unsere Mehrweg-Verpackungen sind in den Farben Beige, Braun, GrĂŒn und Grau erhĂ€ltlich. Wir bieten fĂŒr alle unsere Mehrwegprodukte Individualisierungen an wie personalisierte Bedruckung, PrĂ€gungen, Anbringung von Banderolen und Bedruckung mit QR-Code.

Ja, die Herstellung von Mehrweg-Verpackungen mit personalisierten FarbwĂŒnschen ist möglich.

Kontaktieren Sie uns gern bezĂŒglich Ihrer individuellen FarbwĂŒnsche unter contact@happy-compagnie.com

Unser Take Away Sortiment ist einfarbig und mehrfarbig bedruckbar. Sie können Ihr Logo, Ihren Firmennamen, eine individuelle Botschaft oder sogar QR-Codes auf unser Mehrweggeschirr drucken lassen. Die Bedruckung bleibt auch bei mehrmaliger Wiederverwendung sichtbar.

Unser Tableware Sortiment eignet sich nicht fĂŒr eine Bedruckung, jedoch fĂŒr eine individuelle Farbgebung.

Ja, auch dunkle Bowls und Schalen können bedruckt werden. Sie können eine graue Mehrwegschale beispielsweise auch mit roter Schrift bedrucken lassen. Es wird in diesem Fall ein zweifarbiger Druck berechnet, da der Schriftzug oder das Logo zunĂ€chst mit Weiß, danach in der von Ihnen ausgewĂ€hlten dunklen Farbe auf den BehĂ€lter gedruckt wird.

Ja, auch kleinere Abnahmemengen können individuell bedruckt werden. Die Mindestabnahme fĂŒr die individuelle Bedruckung unserer Mehrweg-Verpackungen betrĂ€gt 120 StĂŒck.

Wir prÀgen die Deckel und MehrwegbehÀlter gerne mit Ihrem Logo oder Schriftzug. Die PrÀgung stellt als haptisch fassbare Darstellung eine hochwertige Veredelung von Mehrweg-Verpackungen dar.

Wir bieten als zusÀtzliche Option zur Individualisierung den Einsatz von Banderolen, die zugleich als Frischesiegel den sicheren Verschluss und die QualitÀt der Speisen kennzeichnen.

Unsere Mehrweg-Verpackungen sind mit einem individuellen QR-Code bedruckbar. Ein QR-Code ist ideal zur Einbindung kundenspezifischer Onlineverbindungen und zum Abrufen webbasierter Services wie Rabattaktionen oder spezieller Angebote.

Ja, Sie können mit uns Ihre individuellen Mehrweg-Verpackungen realisieren! Wir begleiten Sie von der Idee bis zur Produktion. Kontaktieren Sie uns gerne fĂŒr mehr Informationen zur Realisierung Ihrer personalisierten MehrwegbehĂ€lter unter contact@happy-compagnie.com.

Insgesamt ist bei der personalisierten Produktentwicklung von Mehrweg-Verpackungen fĂŒr die gesamte Realisierung von der Idee bis zur Produktion mit etwa 22 Wochen zu rechnen. Die PrĂŒfung Ihrer individuellen Vorstellungen dauert etwa 4 Wochen. Dann erhalten Sie ein Angebot. Nach dem Auftrag wird das individuelle Werkzeug fĂŒr Ihr Mehrwegprodukt erstellt, was etwa 10 bis 12 Wochen dauern kann. Eine Erstbemusterung nimmt etwa 2 Wochen in Anspruch und kann sich bei ÄnderungswĂŒnsche verlĂ€ngern. Nach der Abnahme dauert die Serienproduktion mit Lieferzeit je nach Auftragsvolumen ungefĂ€hr 3 bis 4 Wochen. Bitte beachten Sie, dass es aufgrund von externen EinflĂŒssen zu Verzögerungen und LieferengpĂ€ssen kommen kann.

Die Herstellungskosten variieren bei der individuellen Produktentwicklung von MehrwegbehĂ€ltern und sind abhĂ€ngig von Faktoren wie unter anderem Material, Form, Anwendung und StĂŒckzahl. Kontaktieren Sie uns fĂŒr weitere Informationen gerne unter contact@happy-compagnie.com.

Ja, fragen Sie gerne kostenlose Muster an unter contact@happy-compagnie.com.

Eigenschaften der HĂ€ppy Mehrweg-Verpackungen

Ja, unsere Mehrweg-Verpackungen sind gemĂ€ĂŸ DIN EN 12875 spĂŒlmaschinenfest. Unser Mehrweg-Besteck ist spĂŒlmaschinengeeignet. Der Begriff spĂŒlmaschinenfest bedeutet, dass die Nutzung und Optik der wiederverwendbaren Teller, Schalen, Bowls, Plates, MenĂŒboxen und der Deckel auch nach 125 SpĂŒlmaschinenzyklen nicht eingeschrĂ€nkt ist. Auch die Reinigung in der SpĂŒlmaschine oder in Gastro- und industriellen SpĂŒlmaschinen ist problemlos möglich. Produkte, die spĂŒlmaschinengeeignet oder spĂŒlmaschinentauglich sind, dĂŒrfen auf eigene Verantwortung ebenfalls im GeschirrspĂŒler gereinigt werden, allerdings können aufgrund der fehlenden DIN-Normierung SchĂ€den entstehen.

Ja, auch unsere bedruckten Mehrweg-Verpackungen sind spĂŒlmaschinenfest und dĂŒrfen im GeschirrspĂŒler oder in Gastro- und industriellen SpĂŒlmaschinen gereinigt werden.

Unsere MehrwegbehĂ€lter sind praktisch ineinander stapelbar. Das ermöglicht eine sichere, stabile Handhabung und spart zudem Stauraum bei der Lagerung. Auch mit verschlossenem Deckel lassen sich unsere Mehrweg-Verpackungen praktisch ĂŒbereinander stapeln.

Ja, fĂŒr die platzsparende Lagerung lassen sich kleine und große Schalen, Bowls und Becher kombiniert ineinander stapeln. Auch mit geschlossenen Deckeln sind sie ĂŒbereinander stapelbar.

Unsere Mehrweg-Verpackungen und das Mehrweg-Besteck bestehen aus recycelbarem Bio-Compound, einem Verbundstoff aus Naturfasern und Bio-Polymeren. Dieser besteht zu 98 Prozent aus nachwachsenden Rohstoffen mit einem Bio-PP-Anteil von 60 Prozent und einem Holzanteil von 40 Prozent. Das verwendete Holzmehl stammt aus nachhaltiger Forstwirtschaft und sorgt bei unseren individualisierbaren Mehrwegprodukten fĂŒr die natĂŒrliche antibakterielle Wirkung.

Ja, unsere MehrwegbehĂ€lter sind tiefkĂŒhlfest und dĂŒrfen im Gefrierfach gelagert werden. Unsere Mehrweg-Verpackungen halten Temperaturen bis -18 °C stand.

Unsere wiederverwendbaren Schalen, Teller, Plates, Bowls, MenĂŒboxen, Burgerboxen und Deckel lassen sich nach Gebrauch problemlos in der SpĂŒlmaschine reinigen. Nach der Reinigung sind sie wieder voll einsatzbereit. Die Ablaufrillen sorgen dafĂŒr, dass sich das SpĂŒlwasser nicht am Boden sammelt, sondern unkompliziert abfließen kann.

Ja, alle unsere MehrwegbehĂ€lter und Deckel sowie das Besteck sind entsprechend den Vorgaben der geltenden Verordnung (EG) Nr. 1935/2004 lebensmittelkonform. KonformitĂ€tserklĂ€rungen (Food Safety) oder DatenblĂ€tter versenden wir bei Bedarf gerne: Anfragen ĂŒber contact@happy-compagnie.com.

Ja, alle Mehrwegprodukte aus Bio-Compound sind nach der ISO 22196 antibakteriell. FĂŒr die PrĂŒfung nach ISO 22196 werden Proben des Materials entnommen und so die antibakterielle AktivitĂ€t des Produktes bestimmt. Antibakteriell bedeutet, dass auf der OberflĂ€che unserer MehrwegbehĂ€lter die Entstehung und Entwicklung von Bakterien und Pilzkulturen verhindert wird. Ihre antibakterielle Wirkung verdanken unsere individualisierbaren Mehrweg-Verpackungen dem hohen Holzanteil.

Ja, die MehrwegbehÀlter und die wiederverwendbaren Deckel sind bruchsicher, robust und stabil. Dieses haben sie bereits beim Einsatz auf mehreren Veranstaltungen bewiesen.

Sowohl Melamin, ein weißes, geruchs- und geschmackloses Pulver, als auch Bisphenol A (BPA), eine synthetisch hergestellte Verbindung, sind Stoffe, welche zur Herstellung von bestimmten Kunststoffen verwendet werden. Sie sind hĂ€ufig in Produkten des tĂ€glichen Gebrauchs wie Kunststoffgeschirr enthalten.

BPA basiert auf Erdöl, einem endlichen Rohstoff. Die Mehrweg-Verpackungen der HĂ€ppy Family bestehen zu 98 Prozent aus biobasierten und kompostierbaren Substanzen, zu denen Holz und Biokunststoff zĂ€hlen. Bei dem Verbundwerkstoff dieser Produkte handelt es sich um ein Bio-Compound, ein Granulat, welches durch Spritzguss-Verfahren in die Form des jeweiligen Produkts gebracht wird. Dieses Bio-Compound kommt ohne Melamin und BPA aus. Damit trĂ€gt es nicht nur zur Schonung endlicher Ressourcen wie Erdöl bei, sondern ist auch unbedenklich fĂŒr den Lebensmittelgebrauch geeignet.

Ja, unsere Mehrweg-Verpackungen können befĂŒllt mit Speisen in der Mikrowelle erhitzt werden. Die zugehörigen Deckel sind davon ausgenommen.

Mit dem passenden transparenten oder grauen PP-Deckel ergÀnzt werden können unsere Plates, Bowls, Cups und Mehrwegboxen. Der Deckel unserer Burgerbox besteht aus unserem Bio-Compound.

Die Mehrwegdeckel passen genau auf die zugehörige Mehrweg-Verpackung. Auf den MenĂŒboxen können sie per Klick sicher befestigt werden. Zur Reinigung werden die Deckel fĂŒr die MehrwegbehĂ€lter einfach abgenommen, wobei eine Lasche am Rand das mĂŒhelose Öffnen möglich macht.

Unsere nachhaltigen Mehrwegdeckel fĂŒr Bowls, Cups, Plates und MenĂŒboxen sind in der transparenten oder grauen AusfĂŒhrung bestellbar. Der Deckel unserer Burgerbox aus Bio-Compound ist in den jeweiligen Farben der Box erhĂ€ltlich.

Ja, die Deckel aus PP können auch separat bestellt werden.

Ja, unser Hygiene-Partner EcolabÂź hat ein Empfehlungsschreiben mit Hinweisen zur einfachen hygienischen Reinigung fĂŒr eine lange Haltbarkeit verfasst. Das unabhĂ€ngig erstellte Dokument steht zum Download bereit.

Die MehrwegbehÀlter der HÀppy Compagnie wurden bis auf die zugehörigen Deckel aus organischen Substanzen hergestellt und sind damit biobasiert. Sie bestehen aus dem sogenannten Bio-Compound, einem Verbundmaterial aus Biokunststoff und Holzfasern, das zu 98 Prozent aus nachwachsenden Rohstoffen besteht und gÀnzlich ohne Melamin und BPA auskommt. Ein Produkt gilt als biobasiert, wenn es zu mindestens 40 Prozent auf Basis von Biomasse hergestellt wurde. Die MehrwegbehÀlter der HÀppy Compagnie sind somit biobasiert.